Schatz gefunden! Brief von Stanley Kubrick | Fundstücke

#Fundstück: Brief von Stanley Kubrick gefunden!

Stanley Kubrick Letter to Rainer Luginbühl Radio Basilisk 1987 Weiterlesen

Schatz gefunden! Brief von Stanley Kubrick | Fundstücke

Der Rhein als Festarena

Seit 1993 findet die Basler Bundesfeier am Rhein nicht mehr am 1. August, sondern bereits am Vorabend statt.

Nach französischem Vorbild wird die grosse Feier mit dem Feuerwerk vorgezogen, damit die etwas besinnlichere, offizielle baselstädtische 1. August-Feier mit Reden und Fahnenschwingen auf dem Bruderholz nicht konkurrenziert wird und, seit der 1. August als Feiertag arbeitsfrei ist (1994), schätzt es das Publikum, am Tag nach dem spätabendlichen Feuerwerk ausschlafen zu können. Weiterlesen

Schatz gefunden! Brief von Stanley Kubrick | Fundstücke

Käppelijoch auf der Mittleren Brücke

Das «Käppelijoch» behielt eine besondere Bedeutung, weil die Kapelle auch Schauplatz des öffentlichen Strafvollzugs war: Frauen, die des schweren Diebstahls, des Ehebruchs oder der Kuppelei für schuldig befunden worden waren, aber auch Kindsmörderinnen, wurden dort gefesselt in die Fluten des Rheins geworfen. Weiterlesen

Schatz gefunden! Brief von Stanley Kubrick | Fundstücke

Die Mittlere Brücke

Dem Weitblick und der Entschlossenheit von Heinrich von Thun ist es zu verdanken, dass sich Basel zu einer bedeutenden und belebten Verkehrsdrehscheibe Europas entwickelt hat. Er war es nämlich, der den Brückenschlag zwischen Gross- und Kleinbasel vorangetrieben hatte. Heinrich II. von Thun war von 1216 bis 1238 Bischof des Fürstbistums Basel und ging dank seinem wegweisenden Bauwerk in die Stadtgeschichte ein. Weiterlesen

Schatz gefunden! Brief von Stanley Kubrick | Fundstücke

5 Filme, die Stanley Kubrick drehen wollte

Der 26. Juli 1928 ist der Geburtstag von Stanley Kubrick. Er war ein bedeutender US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor (u. a. „Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben“ 1963, „2001: Odyssee im Weltraum“ 1968, „Uhrwerk Orange“ 1971, „Barry Lyndon“ 1975, „Full Metal Jacket“ 1987). Geboren wurde er am 26. Juli 1928 in New York City und verstarb am 7. März 1999 mit 70 Jahren in Childwickbury Manor bei London in England. In diesem Jahr hätte er seinen 85. Geburtstag gefeiert. Weiterlesen