Der Basler Brückenlauf «Bruggelauf»

Einen Stadtlauf der besonderen Art haben sich der Verein «Basler Bruggelauf», der Wasserfahrverein Fischerclub, der Triathlon Verein Tria Basilea und ein Sportgeschäft einfallen lassen: Beim Parcours durch das Zentrum der Stadt, jeweils Anfang August, wird der Rhein gleich mehrfach überquert. Nach dem erfolgreichen Auftackt 2006 planten die Organisatoren, die Veranstaltung jedes Jahr durchzuführen. Neben Familien sollen auch Hobbyläufer und Gelegenheitsjogger zum Mitmachen animiert werden. Die Anzahl der Jogger am Rhein stieg in den letzten Jahren permanent an, die Nachfrage nach gut organisierten Läufen in ansprechender Umgebung hielt im Gleichschritt mit.

Die Läufer können beim Lauf zwischen zwei Strecken wählen: Der anspruchvollere «Bruggelauf» führt über 16,093 km und der kleinere «Altstadtlauf» über 7 km.

Während die grösste Laufveranstaltung der Region, der Stadtlauf (seit 1983), jeweils zur Adventszeit vor allem durch die Basler Innenstadt führt, konzentriert sich der Lauf über die Brücken im Sommer auf die unmittelbare Nähe zum Rhein. Und ein weiterer Sport-Event führt seit 2005 (auch) am Ufer des Rheins entlang: Unter dem Titel «Monday Night Skate» rollen von Mai bis September jeden zweiten Montag abend bis zu 900 Teilnehmer von der Theodorskirche beim Wettsteinplatz über die verschiedenen Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden durch die Stadt.

Webseite des Veranstalters

Ich empfehle Ihnen auch folgende Beiträge:

Rainer Luginbühl

Journalist BR, Basel