«Lagerstätte» (1992) bei der MIttleren Brücke

Das Werk Stockers ist ein Geschenk der «Drei Ehrengesellschaften» an die Stadt Basel zur 600-Jahr-Feier der Vereinigung von Klein- und Grossbasel. Inspiriert durch die Gräber von Luxor, kam der Künstler auf den Gedanken, die Ehrenzeichen auf einem Gerüst für feierliche Leichenaufbahrungen (Katafalk) im Rhein zu versenken. Je nach Wasserstand ist das Objekt nicht auf Anhieb erkennbar, und manchmal ist es gar nicht zu sehen. Weiterlesen

Erinnerung an Kunstwerke im Rhein 1999 und 2001

«Die Eisenkugel hat einen Durchmesser von drei Metern und wiegt nicht weniger als 1,6 Tonnen. Trotzdem dreht sie sich schwerelos auf dem Rhein: ein Symbol für die Kraft der Natur. ‹Mich fasziniert der Gegensatz von Leichtigkeit und Kraft›, sagt Künstler Fredy Hadorn, der die Idee der Kugel auf dem Rhein hatte. Weiterlesen