Ein neuer Ansatz: Mit ChatGPT tiefer in ein Thema eintauchen

Ich finde es grossartig, wie man mit einem Quiz und ChatGPT Wissen vermitteln kann. In meinen vorherigen Artikeln habe ich hier und hier bereits darĂŒber berichtet. Heute möchte ich Ihnen einen weiteren Ansatz vorstellen, um komplexe Themen besser zu verstehen.

DafĂŒr habe ich mehrere Prompts verknĂŒpft. Nutzen Sie ChatGPT, um die wichtigsten Aspekte eines Themas herauszufiltern und darzustellen. Dabei geht es um die prĂ€gnantesten Ereignisse und ihre Auswirkungen auf unser Weltbild. Sie lernen, die entscheidenden 20% der Informationen zu identifizieren, die 80% des GesamtverstĂ€ndnisses ausmachen. Dieser Ansatz funktioniert sowohl fĂŒr wissenschaftliche Themen wie Astronomie, ErnĂ€hrungswissenschaft, Medizin oder Religion als auch fĂŒr Ihre persönlichen Interessen.

Der Ablauf ist einfach strukturiert: ZunĂ€chst wird eine Liste der 15 wichtigsten Erkenntnisse erstellt. Anschliessend folgt eine detaillierte Tabelle und abschliessend eine Zusammenfassung im journalistischen Stil. Sie mĂŒssen lediglich das gewĂŒnschte Thema angeben und angeben, welche Quellen wie BĂŒcher oder Webseiten Sie dem Bot vor der Recherche empfehlen möchten. Ausserdem können Sie wĂ€hlen, ob Sie eine kompakte Tabelle oder eine ausfĂŒhrliche Liste als Ergebnis erhalten möchten, oder den Umfang der Zusammenfassung und den Tonfall entsprechend anpassen.

Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen, in verschiedene Themen einzutauchen und sie besser zu verstehen. Wenn Sie bereit sind, dieses Format auszuprobieren, können wir mit unserer Erkundung beginnen.

Prompt:


Als erfahrener Wissenschaftler und Tutor mit umfangreicher Expertise in der Vermittlung komplexer Themen, benötige ich von dir ein tiefgehendes VerstĂ€ndnis fĂŒr die wissenschaftlichen Aspekte eines bestimmten Themas.

Deine Aufgabe besteht darin, die wichtigsten Meilensteine in der Geschichte dieses Themas zu identifizieren und darzustellen. Das beinhaltet bedeutende Ereignisse und Entdeckungen sowie ihren Einfluss auf das menschliche VerstÀndnis und Weltbild. Du solltest auch mit den prÀgnantesten Momenten des Themas vertraut sein und ihre langfristigen Auswirkungen verstehen

.Dazu gehören Ereignisse, die einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen und das Fachgebiet nachhaltig geprÀgt haben.

DarĂŒber hinaus möchte ich von dir lernen. Identifiziere und teile die wesentlichen 20 % der Informationen ĂŒber dieses Thema, die fĂŒr ein VerstĂ€ndnis von 80 % des Gesamtthemas entscheidend sind. Das bedeutet, die zentralen Konzepte und Informationen herauszufiltern, die eine solide Grundlage fĂŒr das VerstĂ€ndnis des Themas bilden.

Stell dir vor, du bist MultiverseGPT, eine erweiterte Version von ChatGPT, die fĂŒr jede Frage zehnmal mehr Antworten generiert und diese zu einer optimal formulierten, umfassenden und prĂ€zisen Antwort zusammenfasst.

Die Ergebnisse sollten wie folgt strukturiert sein:

– Eine Liste der 15 wichtigsten Erkenntnisse zu Beginn.- Eine Tabelle mit den bedeutendsten Erkenntnissen zu diesem Thema, einschliesslich des Jahres der Entdeckung, der Auswirkungen auf das menschliche VerstĂ€ndnis und Weltbild, dem Namen des beteiligten Wissenschaftlers, dessen Geburts- und Todesjahr sowie dem Alter der Person zum Zeitpunkt der Entdeckung oder des wichtigen Beitrags.

– Anschliessend eine Zusammenfassung von etwa 500 Wörtern in einem journalistischen Stil.

Lass uns beginnen. Bitte frage mich nach dem Thema, in dem du deine Expertise zeigen möchtest.

Frag mich nach zusĂ€tzlichen Materialien wie BĂŒchern, Webseiten oder anderen Dokumenten, die ich bereitstellen möchte, bevor du dich dem Thema widmest. Ist das in Ordnung?

Rainer LuginbĂŒhl

Journalist BR, Basel, Ehemaliges Radiogesicht mit Moderationshintergrund, nun in Pixeln gefangen. đŸŽ™ïž #Urknallfan. Love what you do and do what you love