Rheinbad Breite, Rhin Bleu

Vor gut 30 Jahren erwog man, das «Rhybad Breiti» ganz abzureissen. Man liess dann die Hälfte stehen. Nun überzeugt es wieder mit der alten Grösse, und eine Vereinsmitgliedschaft ist so begehrt wie nie.

Artikel in der Basler Zeitung vom 01.08.2023


Und nachstehend eine Sammlung von Berichten, wie es dazu kam und was über die Geschichte des Rheinbads in der Breite zu erzählen gibt:

Artikel in der BaZ vom 14.08.2020


Die Basler Regierung hat beim Grossen Rat einen Kredit für den Ausbau beantragt. Geschätzte Kosten: Rund 3,3 Millionen Franken.

Bericht SRF vom 17.12.2019

Bericht BaZ vom 17.12.2019

Bericht BZ vom 17.12.2019

Der Kraftort über dem Rhein. Artikel bei basellive vom 31.01.2020

Homepage Rhybad-Breite

Und hier noch ein Artikel aus dem Basler Stadtbuch von Alfred Ziltener

Quelle: Basler Stadtbuch Jahr: 1994

«Rhybadhysli» in der Breite: Erweiterung zurück zu alter Grösse

Ausführlicher Artikel zur Geschichte und Entwicklung des Rhybadhysli zum Rhin bleu auf der Seite von architekturbasel.ch

Das Rhybadhysli soll im Sommer 2023 zurück zu alter Grösse finden. Im Moment laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren. Im zweiten Teil der dreiteiligen Serie zur Sanierung und Erweiterung des Rheinbad Breite erfahren wir weitere Details über das anspruchsvolle Projekt. Das Tiefbauamt erklärt uns im Interview diverse Herausforderungen im Wasserbau. Beitrag von architekturbasel.ch

© Christian Aeberhard

Von wegen überflüssig: Das Rheinbad Breite erstrahlt wieder in seiner vollen Grösse

1992 wurde es verkleinert, nun eröffnet das Bad zu seinem 125-Jahr-Jubiläum den Erweiterungsbau – und feiert dies mit einem Einschwimmen. Artikel in der BZ vom 29.07.2023

Rainer Luginbühl

Journalist BR, Basel, Ehemaliges Radiogesicht mit Moderationshintergrund, nun in Pixeln gefangen. 🎙️ #Urknallfan. Love what you do and do what you love